Schul-AG

Wozu Schul-AG?

In der Arbeitsgemeinschaft „Hundeschul-AG“ soll der angemessene und verantwortungsvolle Umgang mit Tieren am Beispiel Hund vermittelt werden.

Es werden Grundregeln im Umgang mit Hunden festgelegt und eingeübt, z. B. sich langsam zu bewegen und ruhig zu verhalten, wo das Tier gestreichelt werden darf oder der Umgang mit Futter.

Die Verständigung mit dem Tier wird unterrichtet und Kinder und Hunde lernen zusammen kleine Tricks.

Spielerisch erlangen die Kinder Wissen rund um das Thema Hund, Verhalten, Umgang und Haltung.

Erfolgserlebnisse motivieren, das Gelernte mit Fragen und Aktionen weiter zu geben. Ein Kinder-Hundeführerschein kann erworben werden.

Die Broschüre „12 Regeln für den Umgang mit Hunden“ vom Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) können Sie hier einsehen:

https://www.vdh.de/fileadmin/media/hundehalter/kind_hund/12_regeln.pdf